Startseite
Unterricht anbieten
,
Suche in meiner Umgebung Online

Beliebteste Stadt

Startseite
Unterricht anbieten
Hervorragend
Bewertungen auf

Unsere Auswahl an Lehrkräften für
Ballett

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrer*innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 19 Bewertungen.

33 €/h

Die besten Preise: 100% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 33€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 7 Stunden.

Lernen war noch nie
so einfach

2. Plane Balletunterricht

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Ballett Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Balletunterricht-Unterricht?

Der durchschnittliche Preis für Balletunterricht beträgt 33€.


Er ist von mehreren Faktoren abhängig: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer*innen für Ballett
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer*innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Balletunterricht bei Superprof?

Erfahrene Ballett-Privatlehrer'innen können auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und Ihr plant Euren Kurs ganz nach Euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit der Lehrkraft austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, Deine passende Lehrkraft in Österreich und der ganzen Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Ballett nehmen?

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte für Ballett bietet Balletunterricht auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer*innen zu finden, die für Ballett per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer*innen sind verfügbar, die Balletunterricht geben?

61 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Ballett an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenige Lehrkräfte auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 61 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrkräfte für Ballett bewertet?

Bei insgesamt 19 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Falls ein Problem mit einem Kurs aufgetaucht ist, steht Dir unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler*innen einsehen.

Was möchtest Du lernen?

Die Auswahl an talentierten Lehrkräften ist schier endlos!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Wähle aus den besten Lehrerinnen & Lehrern für Ballett

Die Leichtigkeit des Ballett

Gerade in Österreich hat der klassische Tanz Tradition. Nicht umsonst werden wir das Land des Wiener Walzers genannt. Eine Tanzrichtung, die dich nicht nur über die Tanzfläche schweben lässt, sondern sich auch positiv auf deine Körperhaltung und Flexibilität auswirkt, ist das Ballett.

Vielleicht möchte dein Kind zum Balletttanzen anfangen, du hast selbst im Erwachsenenalter die Liebe zu diesem grazilen Tanzstil gefunden oder du bist generell auf der Suche nach Unterrichtsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene? Dann bist du hier genau richtig!

Kinder lieben das Tanzen. Kaum können sie stehen, beginnen sie schon zur Musik zu wippen. Obwohl eine Ausbildung im klassischen Ballett meist angeraten wird und in den meisten Ballettschulen der Einstieg auf spielerische Art und Weise funktioniert, bei der kleinste Kinder erstmal lernen sich selbst mit Tanz auszudrücken, haben einige Eltern Bedenken. Wir möchten im Folgenden mit Vorurteilen aufräumen.

Die Vorteile des Balletts

Viele Erwachsene haben Bedenken ihre Kinder in eine Ballettschule zu schicken. Vorurteile, wie, dass dieser Tanz magersüchtig oder wirklichkeitsfremd macht, dabei Hüftschäden entstehen oder nur homosexuelle Buben und Männer tanzen, sind nach wie vor präsent. Dabei bringt Ballettunterricht für Kinder und Erwachsene viele Vorteile mit sich.

Eine klassische musikalische Ausbildung geht mit dem Unterricht einher. Dein Kind wird über den Tanz einen Zugang zur Welt der Klassik finden. Nussknacker, Dornröschen oder Schwanensee werden schon bald keine langweiligen Lieder mehr sein, sondern als beruhigend und inspirierend empfunden werden.

Ballettunterricht bedeutet nicht nur Disziplin zu erlernen, sondern dein Kind wird auch ein Rhythmusgefühl entwickeln. Gerade beim Tanzen musst du dich auf die Musik konzentrieren und dich zu ihr bewegen. Das trainiert die Konzentrationsfähigkeit und ein musikalisches Verständnis.

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Kinder im Unterricht lernen aufeinander zu achten. Da Ballett oft mit anderen gemeinsam und synchron getanzt wird, stärkt es das Gemeinschaftsgefühl und die Zusammenarbeit in der Gruppe.

Auch für Jugendliche und Erwachsene lohnt sich die Anmeldung zu einem Ballettkurs um Teil der "danceworld" zu werden, denn Ballett stärkt die Muskeln. Natürlich spielt Freude an der Bewegung die größe Rolle, aber wenn du deine Muskel trainieren kannst, während du an deiner Technik feilst, ist das doch ein klarer Vorteil, oder?

Du willst deinen Körper biegsamer und kräftiger machen? Dann kann Ballett eine Alternative sein, wenn Yoga dir zu langweilig ist und Hip Hop nicht gerade oft auf deiner Playlist vorkommt. Auch die Gelenke eines reifen Körpers werden so in Schwung gehalten und Körper und Geist auf sorgsame Weise diszipliniert. Dehnübungen sorgen zusätzlich dafür Verspannungen vorzubeugen und für mehr Flexibilität deines Körpers.

Neben weiteren positiven Aspekten, wie der Erweiterung des Durchhaltevermögens, lernst du im Ballettkurs deine Arme und Beine auf grazile Weise zu bewegen. Das führt zu einer Verbesserung der Körperhaltung und gleichzeitig wird deine Koordinationsfähigkeit trainiert. Du wirst dich auch im Alltag automatisch anmutiger bewegen, dich graziler mit deinem Körper ausdrücken können und dein Körpergefühl verbessern. Zudem lernst du deinen Körper zu schätzen. Die Glücksgefühle, die beim Tanzen entstehen stärken dein Selbstbewusstsein, auch wenn du an keiner Aufführung teilnehmen willst oder als Beruftänzer Fuß fassen möchtest. Eine Steigerung des Lebensgefühls tritt aber bestimmt ein.

Wie du siehst, bringt Unterricht im modernen oder klassischen Ballett viele Vorteile mit sich. Und auch wenn dein Kind im jugendlichen Alter beschließt nicht mehr tanzen zu wollen oder die Tanzrichtung, beispielsweise zu Hip Hop ändern möchte, wird es, durch das positive Körpergefühl, seine Körperhaltung und Präzession in der Bewegung, einen Vorteil gegenüber anderen haben.

Einen passenden Ballettkurs oder -unterricht finden

Siehst du die Profis über die Bühne von Opernhäusern tanzen und springen, erscheint Tanz beinahe einfach. Sobald du aber selbst einen Kurs besuchst, wirst du merken, dass viel Training dahintersteckt. Denn Körperhaltung, Rhythmus und Ausdruck will gelernt sein.

Damit du bald sichtbare Fortschritte machst und die Technik des Tanzes erlernst, empfiehlt es sich Unterricht in Ballett zu nehmen. Dabei musst eine Anmeldung in einer Ballettschule nicht zwingend sein, du kannst auch einen privaten Kurs besuchen. Egal ob du in Wien, Graz, Innsbruck oder abgelegen am Land wohnst, wir haben eine Lösung für dich parat.

(Online)Unterricht in Ballett für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene auf Superprof

Wenn dich bereits die Tanzwut gepackt hat und du es gar nicht mehr erwarten kannst endlich mit dem Ballettkurs zu beginnen, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. Neben der Anmeldung in einer Ballettschule oder in einem Institut für Tanz in Wien, kannst du auch nach privatem Unterricht in deiner Nähe suchen. Wie das geht? Das zeigen wir dir jetzt!

Auf Superprof kannst du ganz einfach und bequem Kurse und Lehrer von deinem Sofa aus suchen und finden. Mit unserer Suchmaske findest du eine große Auswahl an qualifizierten Tanzlehrern in deiner Nähe. Mit den Unterkategorien Preis, Antwortzeit und Niveau kannst du deine Suche weiter eingrenzen.

Weitere Informationen zu Lehrerfahrung, Ausbildung und Ballettstil findest du im Profil des jeweiligen Tanzlehrers. Auch Bewertungen von (ehemaligen) Schülern kannst du dort einsehen. Damit du nicht gleich Gefahr läufst Unterricht bei einem falschen Lehrer zu buchen, ist die erste Stunde gratis, damit ihr euch kennenlernen, Organisatorisches besprechen und über deine Erwartungen des Ballettkurses reden könnt.

Im Gegensatz zu anderen Fächern, ist es beim Tanzen außerordenlich wichtig, dass du dich mit deinem Tanzlehrer verstehst. Beim Ballett ist der Körperkontakt bei Anfängern zwar noch etwas begrenzt, jedoch wird auch hier dein Lehrer Korrekturen in deiner Körperhaltung vornehmen und dich deshalb berühren. Baust du also eine Beziehung zu deinem Coach auf, wirst du nicht nur Freude an Bewegung und Musik finden, sondern auch schnell dein Können verbessern.

Private Kurse bieten außerdem den Vorteil einer flexiblen Gestaltung. Ob du wochenends, abends oder in der Früh tanzen möchtest, kannst du individuell mit deinem Lehrer absprechen.

Wenn du etwas abgelegen wohnst oder die Anfahrt in die nächste Stadt einfach zu umständlich ist, findest du auf Superprof viele Angebote online Ballett zu lernen. Was du dazu brauchst? Eine stabile Internetverbindung, eine Webcam, Platz zum Tanzen und schon kann es losgehen!

Wenn du möchtest, kannst du noch heute deine Suche starten. Der Einstieg in den Ballettunterricht, egal ob online oder face to face, ist bei Superprof jederzeit möglich.

Was möchtest Du lernen?