Hervorragend
Bewertungen auf

Unsere Tanzlehrer & -lehrerinnen
in Linz

5.0 /5

Top Tanzlehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 2 Bewertungen.

64 €/h

Die besten Preise: 100% unserer Tanzlehrer bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Tanzstunde beträgt 64€.

4 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 4 Stunden.

Tanzen in Linz zu lernen,
war noch nie so einfach

2. Plane Deinen Tanzunterricht in Linz

Besprich mit dem gewählten Tanzlehrer Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen in Linz

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Linz und ganz Österreich, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💳 Wie teuer ist ein Tanzkurs in Linz?

Im Durchschnitt möchte ein Tanz-Nachhilfelehrer in Linz  64€ /Std..

 

Was man für privaten Tanzunterricht bezahlt hängt von einigen Gründen ab::

• Wie erfahren die Tutor*innen sind.
• wo der Unterricht stattfindet
• wie häufig und wie lange der Kurs stattfindet

 

 


Deine erste Unterrichtseinheit ist in der Regel gratis.

 

Hier kommst Du zu den Angeboten für Tanz-Nachhilfe in deiner Region.

 

⭐ Welche Bewertung haben unsere Tanz-Privatlehrer*innen in Linz durchschnittlich erhalten?

{Unsere Tanz-Nachhilfelehrer wurden in Linz durchschnittlich mit 5.0 Sternen bewertet.

|

{Unsere Tanz-Nachhilfelehrer wurden im Durchschnitt in Linz mit 5.0 Sternen beurteilt.

Du hast Lust Tanzen in Linz zu lernen?

Die Auswahl an talentierten Lehrkräften für Tanzen in Linz ist schier endlos!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Tanzen lernen Linz: Finde Tanzlehrer*innen, die zu Dir passen!

In Linz tanzen lernen mit einem persönlichen Coach

Du hast genauso viel Freude am Tanzen wie wir? Willkommen im Club! Egal ob Walzer auf einer Hochzeit bzw. Debütantenball, Ballett in der Gruppe oder Freestyle Hip Hop im Club, wer ein paar coole oder elegante Moves auf Lager hat, kann schnell beeindrucken.

Auch wenn es dir grundsätzlich nicht schwerfällt, dich im Takt der Musik zu bewegen, ist bei vielen Tanzrichtungen, wie Ballett, Step Dance, Tango oder Salsa jedoch stundenlanges Training angesagt, bis man die verschiedenen Schrittkombinationen beherrscht. Dabei macht es auch einen Unterschied, ob es sich um einen Tanz für Paare, in der Gruppe oder Solo handelt, denn nur wenn alle Tänzer die Schritte draufhaben, sieht die Performance gut aus.

Dich hat es schon immer fasziniert, wie Balletttänzerinnen grazil und flexibel über die Bühne schweben? Oder du bist ein großer Fan von Latino-Musik und würdest dazu gerne im Tango, Cha Cha Cha oder Salsa die Hüften schwingen? In Österreich ist es außerdem ein Muss, den klassischen Wiener Walzer zu beherrschen – so kannst du sichergehen, dich nicht zu blamieren, wenn du auf einem Ball zum Tanz aufgefordert wirst.

Wie gut, dass es professionelle Tanzlehrer gibt, die eine private Tanzschule für Anfänger und Fortgeschrittene in Linz, Steyr oder Wels anbieten! Auf der Website von Superprof findest du alle Infos und Details zu Anmeldung, Preis und Kursort.

Bereit für ein neues Hobby?

Tanzen ist eines dieser Dinge, von denen man nicht mehr genug bekommen kann, wenn man einmal damit angefangen hat. Spätestens wenn du gelernt hast, dich im Rhythmus der Musik zu bewegen und deinen ganzen Körper zu kontrollieren, wirst du so richtig Spaß dabei haben.

Während der Tanzsport so manchem einfach Freude bereitet, ist er für andere der entspannende Ausgleich zum stressigen Alltag. Lass dich vom Rhythmus tragen und vergiss dabei alle deine Sorgen! Egal ob du gestresst, traurig oder glücklich bist, du kannst deine Emotionen in deinen Tanz einfließen lassen.

Ebenso ist Tanzen ein wichtiger Teil der Kultur jedes Landes –in Lateinamerika wird vor allem Tango, Cha Cha Cha und Salsa getanzt, in den USA Boogie, Jazz Dance und Hip Hop und bei uns ist es der Wiener Walzer, der alle in Bewegung bringt. Es spricht aber nichts dagegen, durch Workshops oder Kurse Tanzarten aus anderen Ländern kennenzulernen und so auf eine spannende Weise in fremde Kulturen einzutauchen. Tanzen ist außerdem für Jung und Alt geeignet und macht sowohl der Jugend als auch Erwachsenen großen Spaß!

Jeder kann tanzen lernen

Du bist noch Anfänger im Tanzen und hast Angst, dich in der Tanzschule bzw. auf dem nächsten Ball zu blamieren? Du musst dir keine Sorgen machen, denn unsere Tanzlehrer bieten Termine bzw. Workshops für Tänzer jeder Stufe, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene, Kinder, Jugend oder Erwachsene!

Die Stunden finden im privaten Rahmen statt, sodass du ohne Druck in angenehmer Atmosphäre deine ersten Tanzschritte in Tango, Hip Hop, Ballett oder Boogie lernen kannst.

Anders als in der Tanzschule gibt es dort keine anderen Schüler, wodurch es nicht zum ständigen Vergleich untereinander kommt. So kannst du die schwierigen Schrittkombinationen in deinem eigenen Tempo und ohne Ablenkung von außen lernen.

Einen passenden Tanzlehrer in Linz finden

Suchst du nach einer öffentlichen Tanzschule in Linz, dauert es bestimmt nicht lange, bis du fündig wirst. Manche Tänzer benötigen jedoch individuelle Unterstützung und Hilfestellungen des Lehrers und mögen es nicht, vor einer Gruppe zu tanzen. Wenn du lieber Einzelunterricht hättest, gestaltet sich die Suche schon schwieriger.

Wer hätte nicht gerne einen Profi-Tänzer als Lehrer, der einem alle Details in Jazz Dance, Ballett, Swing, Zumba oder Step Dance beibringt? Auf der Website von Superprof hast du die Wahl aus unzähligen Tanzlehrern in Linz und Umgebung!

Bevor du dich für einen Tanzlehrer in Linz entscheidest, solltest du dir alle Details auf dessen Profil durchlesen. Dort findest du wichtige Infos zu Bewertung, Erfahrung und Ausbildung der Lehrkraft. Du kannst dem Lehrer über unseren Chat auf der Website bereits vor der ersten Stunde kontaktieren und Genaueres zum Tanzkurs nachfragen, wie etwa:

  • Preis pro Stunde
  • Kursort (Linz, Steyr, Wels, …)
  • Stufe (Beginner – Profi)
  • Tanzstil
  • Kurszeit (Montag Nachmittag, Wochenende, …)

Dein Tanzlehrer wird versuchen, sich an deinen Bedürfnissen zu orientieren. Gib am besten sofort Bescheid, wie oft und wann du Termine nehmen möchtest.

Bei unseren Tanzlehrern in Linz kannst du natürlich auch Tanz-Stunden für Paare oder Gruppen buchen, was bei manchen Tanzrichtungen durchaus Sinn macht. Es steht z.B. dein Debütantenball bevor, bei dem du Walzer tanzen sollst? Dann nimm deinen Tanzpartner am besten gleich zur Anmeldung mit! Beim Paartanz ist es besonders wichtig, gemeinsam zu üben und so perfekt aufeinander abgestimmt zu sein.

Bei der Anmeldung solltest du angeben, auf welcher Stufe du dich befindest, sprich ob du auf der Suche nach einem Kurs für Anfänger oder Fortgeschrittene bist.

Falls du am Anfang Schwierigkeiten hast, solltest du nicht sofort verzagen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – um ein guter Tänzer zu werden, braucht es viel Geduld und Übung. Vergiss dabei aber das Wichtigste nicht: hab Spaß dabei!

Was möchtest Du lernen?