Hervorragend
Bewertungen auf

Unsere Auswahl an Lehrkräften für
Ukrainisch

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrer*innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 12 Bewertungen.

16 €/h

Die besten Preise: 97% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 16€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 7 Stunden.

Ukrainisch zu lernen,
war noch nie so einfach

2. Plane Unterricht in Ukrainisch

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Ukrainisch Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Unterricht in Ukrainisch-Unterricht?

Der durchschnittliche Preis für Unterricht in Ukrainisch beträgt 16€.


Er ist von mehreren Faktoren abhängig: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer*innen für Ukrainisch
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer*innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Unterricht in Ukrainisch bei Superprof?

Erfahrene Ukrainisch-Privatlehrer'innen können auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und Ihr plant Euren Kurs ganz nach Euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit der Lehrkraft austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, Deine passende Lehrkraft in Österreich und der ganzen Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Ukrainisch nehmen?

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte für Ukrainisch bietet Unterricht in Ukrainisch auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer*innen zu finden, die für Ukrainisch per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer*innen sind verfügbar, die Unterricht in Ukrainisch geben?

33 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Ukrainisch an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenige Lehrkräfte auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 33 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrkräfte für Ukrainisch bewertet?

Bei insgesamt 12 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Falls ein Problem mit einem Kurs aufgetaucht ist, steht Dir unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler*innen einsehen.

Du hast Lust Unterricht in Ukrainisch zu nehmen?

Die Auswahl an talentierten Lehrkräften für Ukrainisch ist schier endlos!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Finde die besten Nachhilfe- und Privatlehrer*innen für Ukrainisch

Lerne jetzt Ukrainisch mit einem Lehrer von Superprof

Noch vor wenigen Monaten war Corona das Thema in aller Munde und wohl kaum jemand wäre auf die Idee gekommen, Ukrainisch zu lernen. Seit der Krieg begonnen hat, sind auch bei uns Menschen gefragt, die Ukrainisch sprechen, um den ankommenden Eltern und Kindern im Alltag und in der Schule helfen zu können. Wichtig ist, nicht wegzuschauen, sondern sich ausgiebig mit dem Thema zu beschäftigen und wenn möglich, die Kinder und Erwachsenen aus der Ukraine zu unterstützen!

Viele Ukrainer*innen beherrschen weder Deutsch noch Englisch, was zu Verständnisproblemen führen kann. Möchtest du aktiv werden und mit deinem Einsatz Großes bewirken, solltest du dir zumindest Basiswissen in Ukrainisch aneignen.

Nutze jetzt die Chance und finde preiswerten Privatunterricht in Ukrainisch! In Unterrichtseinheiten mit Lehrkräften von Superprof wirst du Woche für Woche dein Sprachniveau verbessern Können.

Deshalb lohnt es sich, Ukrainisch zu lernen

Die Ukraine stand bisher in Europa immer eher im Hintergrund – und das, obwohl das Land etwa 1,7-mal größer ist als Deutschland und mehr als viermal so viele Einwohner wie Österreich besitzt!

Ukrainisch ist eine slawische Sprache und wird, aufgrund von komplexer Grammatik und der Aussprache, von Vielen als schwierig zu lernen empfunden. Natürlich unterscheidet sich Ukrainisch von den uns bekannten Sprachen in Europa, wie Englisch, Deutsch oder Französisch, ist aber grundsätzlich nicht viel schwerer zu lernen. Außerdem gilt Ukrainisch als eine besonders schöne Sprache! Hör dir dazu am besten einfach mal Videos auf YouTube an und mache dich mit der Aussprache vertraut – du wirst merken, dass die deutsche Sprache einige ähnlich klingende Wörter besitzt.

Bis der Krieg vorbei ist, hast du zwar keine Möglichkeit, die Ukraine zu bereisen – derzeit triffst du Ukrainer*innen aber auch in Österreich und Deutschland. Ukrainisch Kenntnisse sind zurzeit durchaus nützlich und sind sogar eine Möglichkeit, um Hilfe zu leisten.

Wie kann ich mit Ukrainisch Kenntnissen helfen?

Die ukrainische Sprache hat dich schon immer fasziniert? Dann gibt es keinen besseren Zeitpunkt, sie zu lernen, als jetzt! Da noch immer viele Senioren, Eltern und Kinder vor dem Krieg in der Ukraine nach Österreich, Deutschland und viele andere Länder fliehen, sind Dolmetscher, die zwischen Deutsch bzw. Englisch und Ukrainisch vermitteln, immerzu gefragt.

Vielleicht kannst du dir auch vorstellen, Materialien zu spenden oder geflüchtete Kinder und deren Eltern eine Zeit lang bei dir zuhause aufzunehmen? Im Austausch dafür bekommst du einen Einblick in die fremde Kultur und kannst sie bitten, dir die ukrainische Sprache beizubringen. So kannst du dich selbst weiterbilden und gleichzeitig Menschen in Not helfen!

Hier ein paar Basics der ukrainischen Sprache, mit denen du dich verständigen kannst:

  • Guten Tag - Dobryj deni
  • Wie geht es Ihnen? - Jak u was spravy?
  • Mein Name ist … - Mene zvaty …
  • Ja - Tak
  • Nein - Ni
  • Danke - Dyakuju
  • Bitte - Bud laska

Ukrainisch Unterricht mit einem privaten Lehrer

Schulen, in denen neben Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch Ukrainisch in einer Klasse unterrichtet wird, wirst du in Wien, Linz oder Graz noch kaum finden. Zum Glück gibt es aber noch andere Möglichkeiten, um Fremdsprachen zu lernen!

Hast du schon einmal an private Unterrichtseinheiten gedacht? Mit Superprof wird es möglich, professionelle Lehrkräfte für Ukrainisch und viele andere Fächer in deiner Umgebung ausfindig zu machen. Anstatt Unterricht in der Klasse mit anderen Schülern und Schülerinnen, kann Einzelunterricht genau an deine Interessen angepasst werden. Möchtest du Informationen zu einem bestimmten Thema oder willst z.B. vor allem Sprechen üben, wird sich deine Lehrkraft von Superprof gerne darum kümmern und dir geeignete Materialien zukommen lassen.

Beim Lernen von Sprachen ist das Lerntempo besonders wichtig, um einen Fortschritt zu machen. Im privaten Unterricht bestimmst du dieses selbst, sodass du mithilfe professioneller Lehrkräfte deine Sprachkenntnisse in kurzer Zeit steigern kannst.

Da sich wegen dem Krieg zurzeit viele Ukrainer in Österreich befinden, gibt es auch vor Ort Native Speaker, die dir bestimmt gerne ihre Sprache beibringen. Vielleicht kannst du sogar eine Art Sprachtandem mit jemanden aus der Ukraine bilden, bei dem ihr euch eure Sprachen Deutsch und Ukrainisch gegenseitig beibringt.

So kannst du Lehrkräfte für Ukrainisch finden

Du hast dich entschieden, endlich mit der ukrainischen Sprache durchzustarten und so vielleicht zum Dolmetscher in Flüchtlingszentren oder Schulen zu werden? Klasse!

Am besten siehst du dich erst einmal auf Superprof um – vielleicht gibt es sogar Lehrer*innen für Ukrainisch in deiner Nähe in Wien, Graz oder Innsbruck. Auf dem Profil der Lehrkraft findest du alle Informationen zum Unterricht sowie Bewertungen früherer Schüler und Schülerinnen.

Es macht aber auch gar nichts, wenn sich dein gewünschter Lehrer noch in der Ukraine befindet. Unterricht für Ukrainisch mit professionellen Lehrkräften kann nämlich auch einfach per online Video-Chat erfolgen.

Bist du noch Anfänger in Ukrainisch, solltest du nach einer Lehrkraft suchen, die auch Deutsch spricht, damit ihr problemlos kommunizieren könnt. Unterricht für Ukrainisch richtet sich an Schüler und Schülerinnen jeden Alters und kann z.B. in Form von Intensivkursen, Online- oder Präsenzunterricht gebucht werden, die ein- oder mehrmals pro Woche stattfinden.

Was möchtest Du lernen?