Startseite
Unterricht anbieten
,
Suche in meiner Umgebung Online

Beliebteste Stadt

Startseite
Unterricht anbieten
Hervorragend
Bewertungen auf

Unsere Auswahl an Lehrkräften für
Sprechtraining/Stimmtraining

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrer*innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 5 Bewertungen.

45 €/h

Die besten Preise: 88% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 45€ pro Stunde.

8 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 8 Stunden.

Lernen war noch nie
so einfach

2. Plane Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Sprechtraining/Stimmtraining Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining-Unterricht?

Der durchschnittliche Preis für Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining beträgt 45€.


Er ist von mehreren Faktoren abhängig: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer*innen für Sprechtraining/Stimmtraining
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer*innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining bei Superprof?

Erfahrene Sprechtraining/Stimmtraining-Privatlehrer'innen können auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und Ihr plant Euren Kurs ganz nach Euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit der Lehrkraft austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, Deine passende Lehrkraft in Österreich und der ganzen Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining nehmen?

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte für Sprechtraining/Stimmtraining bietet Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer*innen zu finden, die für Sprechtraining/Stimmtraining per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer*innen sind verfügbar, die Unterricht in Sprechtraining/Stimmtraining geben?

8 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Sprechtraining/Stimmtraining an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenige Lehrkräfte auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 8 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrkräfte für Sprechtraining/Stimmtraining bewertet?

Bei insgesamt 5 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Falls ein Problem mit einem Kurs aufgetaucht ist, steht Dir unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler*innen einsehen.

Was möchtest Du lernen?

Die Auswahl an talentierten Lehrkräften ist schier endlos!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Nie wieder heiser – finde jetzt das passende Stimmtraining

Was genau ist Sprachtraining?

Kennst Du auch Situationen, in denen Deine Stimme versagt? Besonders wenn man sehr redselig ist oder einen Beruf ausübt, in dem man viel und laut sprechen muss, kann es schon einmal vorkommen, dass Lippen, Kiefer und Zunge nicht mehr kooperieren wollen.

Folgen wie Heiserkeit oder ein trockener Mund treten dabei häufig auf und können ganz schön unangenehm sein. Im schlimmsten Fall bekommst Du gar keine Worte mehr heraus und krächzt nur noch vor Dich hin. Die Stimme spiegelt aber nicht nur physiologische Prozesse wider, sondern auch Emotionen.

Wenn man zum Beispiel unter Nervosität leidet, kann es vorkommen, dass ein Sprecher vor Publikum nur gebrochene Wörter herausbekommt, sowie Schultern und der ganze Körper zu zittern anfangen. Dabei kann es passieren, dass der eigentliche Inhalt, den Du vermitteln möchtest, gar nicht richtig rüberkommt. Wie kannst Du also endlich lernen, nicht zu schnell, aber laut, deutlich und locker zu sprechen?

Keine Sorge, Du musst nicht Dein Leben lang Angst vor solchen Situationen haben, denn dank Sprechtraining kann man daran arbeiten, seine Stimme gänzlich zu kontrollieren!

In einem Kurs für Stimmbildung wirst Du, je nachdem wo Deine Schwierigkeiten liegen, fünf Bereiche trainieren:

  • Persönlichkeit
  • Körperhaltung
  • Atmung
  • Stimme
  • Artikulation

Die Vorteile von Stimmtraining

Du möchtest also wissen, wie Du den Klang Deiner Stimme perfektionierst, damit Du bei jedem Vortrag selbstsicher und locker rüberkommst? Dank gezielter Übungen kann die Entwicklung Deiner Stimme durch Sprechtraining dabei helfen.

Mit Sprachtraining können bestimmte Störungsmuster abgelegt werden, die die effiziente Kommunikation verhindern. Indem Du lernst, Stimmapparat und Atem richtig einzusetzen, wird Deine Stimme mit der Zeit belastbarer und ausdrucksstärker, außerdem klingt sie voller und gesünder.

Bereits mit einem kurzen Training (Massage, Summen, …) zwischendurch wirst Du Deine Stimme kräftigen, sodass sie mehrere Stunden problemlos durchhält! Im Sprachtraining erhältst Du außerdem Tipps, wie Du Dir störende Angewohnheiten, wie Stottern, häufiges Schlucken, leises Sprechen etc. abgewöhnen kannst.

Sieh Dir doch ein Video zu einer geeigneten Übung für die Stimme (z.B. mit Korken) an, damit Du weißt, was Dich im Kurs erwartet.

Wer sollte Stimmtraining in Anspruch nehmen?

Grundsätzlich kann jeder davon profitieren, seine Stimme zu verbessern. Egal ob in der Kommunikation mit Deinem Gegenüber, bei einem Referat in der Schule oder einer Rede vor Publikum: finde heraus, wie Du andere mit dem Klang Deiner Worte im Handumdrehen überzeugst.

Vor allem kommt Stimmtraining für Dich in Frage, wenn Du in der Arbeit oder im Alltag stimmlich gefordert bist. Eine Berufsgruppe, die besonders häufig von Problemen mit der Stimme ist, sind beispielsweise Lehrer. Klar, als Lehrperson macht es wahrscheinlich Spaß, ein Thema nach dem anderen mündlich an seine Klasse abzuliefern, nachdem es dort aber auch schnell laut werden kann, ist das Stimmorgan besonders gefährdet und bedarf spezielles Training.

Auch Schauspieler oder Sänger müssen nicht nur ihren Körper, sondern ebenso ihre Stimmen vollkommen beherrschen. Stimm-Übungen gehören somit zum Alltags-Training dazu und sind Voraussetzung dafür, einen Beitrag auf der Bühne wie geplant vorzuführen. Spezielles Stimmtraining wirkt sich positiv auf den Klang der Stimme und somit das gesamte Auftreten aus.

Vielleicht hattest Du in Deiner Vergangenheit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, die Deine Stimme beeinflusst haben? Sprechtraining für die Stimme kann auch hier behilflich sein! Die Entwicklung Deiner Stimme muss nicht nach der Pubertät beendet sein, sondern diese kann auch im Erwachsenenalter noch verändert werden.

Aber auch wenn Du Deine Stimme einfach nur für den Alltag trainieren möchtest, zahlt sich Sprachtraining auf alle Fälle aus. Lerne, wie Du mentale oder körperliche Blockaden löst, Du mehr Selbstvertrauen in Deinen Ton legst und so Deine Stimme frei entfaltest.

Einen Trainer für Stimmbildung finden

Stimmtraining ist leider noch nicht sehr bekannt, weshalb es auch gar nicht so einfach ist, einen passenden Stimm-Trainer zu finden. Wie sollst Du also dabei vorgehen?

Wenn Du es Dir so einfach wie möglich machen möchtest, solltest Du auf der Website von Superprof vorbeischauen. Wir suchen direkt für Dich einen privaten Kurs, der voll und ganz Deinen Wünschen entspricht!

Klingt gut? Dann lass Dich gerne von uns überzeugen. Über Superprof wirst Du bereits in wenigen Minuten fündig. Du musst dazu nur Deinen Standort und die Art von Sprachtraining, die Du Dir wünschst, eingeben (Gesangstraining, Stimmbildung, Lösen von Blockaden, Vorträge halten, …). Im Anschluss werden Dir unterschiedliche Lehrer angezeigt, über die Du Dich auf der jeweiligen Profilseite genauer informieren kannst.

Im Sprechtraining solltest Du kein Blatt vor den Mund nehmen. Egal wie Deine Stimme zu Beginn klingt, Dein Lehrer wird im Kurs alles daransetzen, dass ihr Deine Ziele gemeinsam erreicht. Bestimmt hat er die eine oder andere Übung und wertvolle Tipps auf Lager, mit denen Du Deine Sprachfähigkeit im Handumdrehen verbessern kannst!

Gezielt üben

Je nachdem, wobei sich der Sprecher schwertut, können unterschiedliche Übungen helfen. Du sprichst sehr undeutlich, sodass es bei der Kommunikation mit Deinem Gegenüber oft zu Missverständnissen kommt? Dann kannst Du z.B. die Korken-Übung ausprobieren, um zu lernen, Deine Zunge zu kontrollieren. Nimm dazu einen Korken in den Mund und versuche nun zu sprechen – da Du Dich dabei viel mehr anstrengen musst, wird sich dank dieser Stimm-Übung Deine Artikulation deutlich verbessern.

Wenn sich Dein Kiefer beim Sprechen oft angespannt anfühlt, kannst Du üben, dieses locker zu lassen. Es gibt dazu unterschiedliche Übungen zur Entspannung, die Du zwischendurch einbauen kannst. Massiere dabei mit beiden Händen Dein Kiefer, wodurch sich dieses auflockern lässt. Ein passendes Video mit Übungen findest Du z.B. auf YouTube, doch auch so mancher Blog-Beitrag kann Dir praktische Tipps geben. Probiere doch auch eine App zum Thema Sprachtraining!

Auch Gähnen wirkt direkt! So wird Dein Kiefer beweglicher, was wiederrum hilft, angenehme Töne zu erzeugen. Vor dem Sprechtraining solltest Du außerdem Deinen gesamten Körper aufwärmen – das Training kann nämlich sogar richtig anstrengend sein! Hebe und senke die Schultern, streck Dich, kreise Deine Zunge – und schon kann’s losgehen.

Was möchtest Du lernen?