Hervorragend
Bewertungen auf

Unsere Auswahl an Lehrkräften für
Kochen

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrer*innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 27 Bewertungen.

24 €/h

Die besten Preise: 97% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 24€ pro Stunde.

4 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 4 Stunden.

Kochen zu lernen,
war noch nie so einfach

2. Plane Kochkurse

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Kochen Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Kochkurse-Unterricht?

Der durchschnittliche Preis für Kochkurse beträgt 24€.


Er ist von mehreren Faktoren abhängig: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer*innen für Kochen
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer*innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Kochkurse bei Superprof?

Erfahrene Kochen-Privatlehrer'innen können auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und Ihr plant Euren Kurs ganz nach Euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit der Lehrkraft austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, Deine passende Lehrkraft in Österreich und der ganzen Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Kochen nehmen?

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte für Kochen bietet Kochkurse auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer*innen zu finden, die für Kochen per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer*innen sind verfügbar, die Kochkurse geben?

97 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Kochen an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenige Lehrkräfte auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 97 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrkräfte für Kochen bewertet?

Bei insgesamt 27 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Falls ein Problem mit einem Kurs aufgetaucht ist, steht Dir unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler*innen einsehen.

Du hast Lust Unterricht in Kochen zu nehmen?

Die Auswahl an talentierten Lehrkräften für Kochen ist schier endlos!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Wähle aus den besten Lehrerinnen & Lehrern für Kochen

Kochkurse für Profi- und Hobbyköche gesucht – einfach über Superprof

Kochen lernen zahlt sich einfach aus

Es wird Zeit für ein neues Hobby – hin- und hergerissen zwischen Sportkursen, Musikunterricht und einer neuen Sprache weißt Du aber nicht wirklich, für was Du Dich schlussendlich anmelden sollst. Du hättest gerne eine Freizeitbeschäftigung, die Du optimal in Deinen Alltag einbauen kannst und die am besten auch noch anderen Freude bereitet? Dann können wir Dir vielleicht weiterhelfen!

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, einen Kurs oder Workshop für Kochen zu belegen? Ein guter Koch zu sein macht nicht nur Spaß, sondern kann dabei helfen, Dich und Deine Familie gesund und vielfältig zu ernähren. In der Küche kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen!

Das bieten Dir professionelle Kochkurse:

  • Neue Zutaten und Gewürze ausprobieren
  • Hilfreiche Tipps und Details für Haushalt und Planung
  • Wissen wie: gesunde Ernährung für einen guten Preis
  • Rezepte aus aller Welt kennenlernen (Thailand, Vietnam, Frankreich, Italien, …)
  • Gemeinsam zubereiten und genießen

Schneiden, backen, dämpfen, würzen – beim Kochen sind Dir keine Grenzen gesetzt. Lerne, wie man Gerichte wie im Restaurant zubereitet und werde so zum Profi-Koch!

Gemeinsam selbstgekochtes Essen genießen bringt außerdem Deine Liebsten zusammen. Koche am Abend ein leckeres Menü – so kannst Du Deiner Familie oder Deinen Freunden ein Geschmackserlebnis bieten, das sie so schnell nicht vergessen werden.

Gesund kochen lernen

Schluss mit Convenience Food! Du möchtest nicht nur neue Rezepte erhalten, sondern auch Tipps bekommen, wie Du eine gesunde Ernährung einfach umsetzen kannst? Mit einem Kochkurs lernst Du, wie man schnelle, gesunde Gerichte für jeden Tag zubereitet.

Wie oft sollte man Fleisch und Fisch essen? Oder ist es sowieso besser, vegan und vielfältig zu leben und sich vorrangig von Gemüse zu ernähren? All dies und noch viel mehr kannst Du in einem Kurs für gesundes Kochen herausfinden. Dein Kochlehrer wird Dir zeigen, welche Lebensmittel Teil einer gesunden Ernährung sein sollten und wie Du passende Gerichte mit einfachen Zutaten zubereiten kannst.

Von Deinem Kochlehrer kannst Du Dir auch Tipps zum Einkaufen geben lassen: welches Gemüse passt gerade zur Saison? Welche Bio-Läden gibt es in Wien oder Innsbruck? Wie kaufe ich nachhaltig zu einem vernünftigen Preis ein?

Neue Inspiration bekommen

Du möchtest nicht immer das Gleiche, wie z.B. Pasta kochen und hättest gerne neue Ideen für Deine Küche? Es muss nicht immer Wiener Schnitzel oder Kaiserschmarrn sein, biete Deiner Familie Gerichte, die vielfältig und ab und zu exotisch sind (Stichwort: Gewürze). So wird das Kochen bestimmt nie langweilig!

Besonders spannend sind z.B. asiatische Spezialitäten, wie Sushi oder Street Food aus Thailand oder Vietnam. Mit Rezepten aus aller Welt bringst Du einfach mehr Vielfalt in Deine Speisen. Doch auch die österreichische Hausmannskost muss nicht immer nur Fleisch und Fisch bedeuten und kann vielfältig gestaltet werden. Finde im Kochkurs z.B. heraus, wie man veganen Apfelstrudel zubereitet!

Um Dir etwas Abwechslung zu holen, kannst Du auch ab und zu ins Restaurant gehen. Besonders in Städten wie Wien oder Graz ist die Auswahl groß! So manches Wiener Lokal bietet sogar eigene Workshops für Kochen, in denen Du die hauseigenen Speisen nachkochen kannst. Am besten solltest Du Dich aber gleich anmelden, bevor alle Plätze ausgebucht sind.

Oder aber Du suchst neue Ideen für Rezepte in Kochbüchern oder auf einem Food Blog im Internet. Die Vielfalt der weltweiten Küche kennt nahezu keine Grenzen!

Wie finde ich geeignete Kochkurse?

In der nächsten Kochschule sind alle Plätze bereits ausgebucht oder es gibt keine Kurse, die Dich interessieren? Meistens nehmen an einem Kochkurs auch mehrere Personen teil, sodass Du individuelle Fragen oft beiseite lassen musst. Natürlich kann ein Kochkurs in der Gruppe auch Spaß machen! Dennoch kann es ganz schön anstrengend sein, sich immer an mehrere Personen anpassen zu müssen.

Wenn Du am liebsten einen Kochkurs hättest, der individuell an Deinen Bedürfnissen orientiert ist, können wir Dir weiterhelfen. Schau doch gerne mal auf www.superprof.at vorbei und finde einen Deinen persönlichen Kochlehrer!

Im privaten Kochkurs brauchst Du Dir auch keine Sorgen machen, dass die Plätze ausgebucht sind, denn Du siehst die verfügbaren Termine direkt auf der Website. Der Preis für einen Kurs mit Deinem selbst ausgewähltem Kochlehrer beträgt in Wien rund € 24,-.

Kochkurse für jeden Geschmack

Egal ob Kochkurse für Kinder, asiatische Spezialitäten aus Thailand oder Vietnam, authentische Pasta aus Italien oder Vegetarische Küche – auf Superprof kannst Du zu jedem Thema einen passenden Workshop finden.

Dabei ist es nicht einmal wichtig, ob Du noch Anfänger am Herd bist oder bereits problemlos ohne Hilfe ein 4-Gänge-Menü zubereiten kannst. Auf Superprof gibt es Kochkurse für jedes Alter und für jedes Niveau. Wäre es nicht ein unglaubliches Erlebnis, von einem Haubenkoch in Person zu lernen?

Natürlich bietet jeder Koch unterschiedliche Kurse, je nachdem, worauf er sich spezialisiert hat. Du kannst also auswählen, welche Art von Kurs Dir am ehesten zusagt. Auf Vielfalt musst Du dabei jedenfalls nicht verzichten!

Du kannst Dich z.B. für folgende Kurse entscheiden:

  • Asiatische Spezialitäten (Kochen mit Gewürzen)
  • Kurs für Pasta wie in Italien
  • Österreichische Hausmannskost (Wiener Schnitzel, Schweinsbraten, Marillenknödel, …)
  • Vegane oder vegetarische Küche
  • Kurs für Grillmeister
  • Kinderkochkurse
  • Brot backen

Die Auswahl ist aber natürlich noch viel größer! Im Kurs kannst Du Dein persönliches Menü zusammenstellen – genau so, wie Du es gerne hättest.

Geschmack ist von Person zu Person verschieden. Es schadet aber nicht, sich ab und zu auf neue Experimente in der Küche einzulassen. Fleisch und Fisch stehen normalerweise täglich auf Deinem Speiseplan? Dann kannst Du es ruhig einmal wagen, Dich für einen vegetarischen Workshop anzumelden. Was kannst Du schon verlieren? Sei offen für Neues und Du wirst sehen, welche Geschmäcke diese Welt zu bieten hat! Auch wenn Du von scharfen Gewürzen normalerweise die Finger weglässt, kann es sich lohnen, von einem Profi-Koch zu lernen, wie man diese richtig einsetzt.

Den Termin kannst Du Dir gleich persönlich mit Deinem privaten Lehrer ausmachen. Du hast nur am Abend Zeit oder hättest lieber online Unterricht? Auch das wird kein Problem sein. Alle Details zu Verfügbarkeit, Preis etc. findest Du auf der Profilseite des Kochs auf www.superprof.at.

Binde doch auch Deine Kinder, Partner oder Freunde am Abend ins Kochen mit ein. Gemeinsam Gemüse schnibbeln macht immer mehr Spaß als alleine! Deine Kinder werden bestimmt auch Freude daran haben, mit Dir einen Kuchen oder Weihnachtskekse zu backen. Ihr könnt euch aber auch alle zusammen für einen Kochworkshop anmelden – so wird es zum Erlebnis für die ganze Familie. Auf die Plätze, fertig, los!

Was möchtest Du lernen?