Hervorragend
Bewertungen auf

Unsere Auswahl an Lehrkräften
für Japanisch Unterricht online

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 55 Bewertungen.

22 €/h

Die besten Preise: 99% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 22€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort in durchschnittlich 7 Stunden.

Lernen war noch nie
so einfach

2. Plane Japanisch Unterricht online

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Japanisch Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen von zu Hause aus

Unser Superprof-Pass bietet Dir uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen - um Neues zu lernen und Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

⏰ Wie läuft Japanisch Unterricht online ab?

Zunächst suchst du Dir eine Lehrkraft für das gewünschte Fach oder Themengebiet aus und schickst ihr eine Anfrage. Sobald Deine Anfrage angenommen wurde, tauscht ihr euch  über unseren Messenger aus, um eure Online-Stunden zu planen.

Es gibt viele Möglichkeiten für Online-Unterricht: 

  • Skype 
  • FaceTime 
  • Zoom Rooms
  • Discord
  • Google Hangouts
  • Telefon oder Handy (WhatsApp) (z.B. für Fremdsprachen)

Mit den meisten dieser Programme könnt Ihr ganz einfach Sprach- & Videokonferenzen führen und euren Bildschirm teilen


155 Lehrerinnen & Lehrer bieten  Japanisch Unterricht online an.

🔎 Nach welchen Kriterien werden die Lehrkräfte für Japanisch Unterricht online ausgewählt?

Überprüfung von persönlichen Daten & angegebenen Informationen


Wir verifizieren genauestens die Identität, die persönlichen Daten (Telefon, E-Mail, Foto) sowie die Qualifikationen unserer Lehrkräfte.


Um die Qualität unserer Lehrerinnen und Lehrer und deren Lehrweise gewährleisten zu können, bitten wir ehemalige Schüler*innen regelmäßig um Feedback.


Die Authentizität dieser Bewertungen wird von Superprof genauestens überprüft und wird zu 100% garantiert.   


Wähle Deine Lehrkraft von 155 Superprof-Profilen aus..

👩‍💻 Wie viele Lehrer*innen sind für online Japanisch Unterricht via Webcam verfügbar?

155 Lehrkräfte bieten Euch Ihre Hilfe in Japanisch an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer*innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen, um in Ruhe von zu Hause aus lernen zu können.


Wähle Deine Lehrkraft von 155 Profilen aus..

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Japanisch Unterricht online?

Der durchschnittliche Preis für Japanisch Unterricht online liegt bei 22€.


 Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrerinnen & -lehrer für Japanisch
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die meisten unserer Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an.


Und Online-Kurse sind im Durchschnitt 20% günstiger als Face-to-Face-Kurse.


Entdecke die Tarife unserer Lehrer*innen.

⭐️ Wie wurden unsere Online-Lehrkräfte für Japanisch bewertet?

Bei insgesamt 55 Bewertungen haben unsere Schüler*innen durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem unserer Kurs steht Dir unser Kundendienst gerne zur Verfügung, um schnell eine Lösung zu finden (per Telefon oder E-Mail, von Montag bis Freitag).

(Während der COVID-19-Pandemie steht Euch das Support-Team von Superprof über einen ausgedehnteren Zeitraum zur Verfügung, um all Eure Fragen beantworten zu können.)


Für jede Lehrkraft kannst Du die Bewertungen unserer (ehemaligen) Schüler*innen hier einsehen.

💻 Warum sollte ich einen Online-Kurs belegen?

Die Auswahl an digitalen Medien, die es uns ermöglichen online zu lernen, ist heutzutage sehr vielfältig und qualitativ sehr gut. Wir finden, dass die Möglichkeit von digitaler Bildung genutzt werden sollte, um:

  • von und mit Menschen aus der ganzen Welt lernen zu können
  • flexibler zu sein sowie Zeit & Geld zu sparen
  • in Zeiten von COVID-19 Social Distancing einzuhalten

Die Lehrkraft, die all Deine Fragen beantworten kann, befindet sich nur einige Klicks von Dir entfernt! Worauf wartest Du noch?

Du findest unsere 155 Japanisch-Lehrkräfte hier, um dir weiterzuhelfen. 

Was möchtest Du lernen?

Die Auswahl an talentierten Lehrkräften ist schier endlos!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Japanisch lernen online für Anfänger und Fortgeschrittene: Superprof macht's möglich!

In Österreich Japanisch lernen? Ein Onlinekurs macht's möglich!

Japan – eine spannende Kultur, ein wunderschönes Land und noch dazu eine Sprache mit großer internationaler Bedeutung. Obwohl sich Japanisch zur Weltsprache entwickelt hat, gibt es in Österreich nur sehr wenige Menschen, die Japanisch sprechen. Warum? Ganz einfach – im Vergleich zu Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch wird bei uns Japanisch in kaum einer Sprachschule angeboten und auch private Sprachkurse sind kaum verfügbar.

Das hat natürlich vor allem den Grund, dass Japan ein ganzes Stück von uns entfernt liegt. Du fragst dich vielleicht, welchen Sinn es daher hat, Japanisch zu lernen, wenn man nicht gerade eine Reise nach Japan, das Land der aufgehenden Sonne, unternehmen möchte?

Japanisch lernen – diese Gründe sprechen dafür

Klar, du könntest auch einfach dein Englisch oder Französisch verbessern. Aber allein die Tatsache, dass bei uns kaum jemand Japanisch sprechen kann, kann dir hierzulande einen riesigen Vorteil verschaffen. Heutzutage ist es gang und gäbe, bereits als Kind mehrere Sprachen zu beherrschen. Dabei müssen es nicht immer die Klassiker sein – mit Spanisch, Englisch und Deutsch kannst du dich in Europa heutzutage leider kaum mehr von der Masse abheben - mit Japanisch allemal!

Besonders wenn du in der Wirtschaft oder im Tourismus arbeitest, kann dir Japanisch großen Nutzen bringen. Oder natürlich auch, wenn du gerne aus privatem Vergnügen neue Sprachen lernst. Das Japanische weist viele Ähnlichkeiten zu Englisch auf und verfügt zusätzlich über ein spannendes Schriftsystem: Kanji, Hiragana und Katakana.

Nicht zuletzt ist Japan ein wunderschönes Land, das nur darauf wartet, von dir entdeckt zu werden. Mit Japanisch Kenntnissen im Gepäck wirst du von einer Reise dorthin noch mehr profitieren können!

Mit einem Japanischlehrer steigerst du in kurzer Zeit dein Niveau

Möchte man Japanisch lernen, so ist es in Österreich gar nicht so einfach, einen passenden Kurs dafür zu finden. Unterrichtsstunden für Anfänger werden zwar in einigen Universitäten oder so mancher Sprachschule angeboten, oft haben Fortgeschrittene jedoch keine Möglichkeit mehr, Kurse für ein höheres Niveau zu finden.

Je weiter man fortgeschritten ist, desto spezifischer werden auch die Lernbedürfnisse, sodass ein Kurs in der Gruppe diesen meistens nicht mehr gerecht wird. Oft bleibt keine Zeit, um die Fragen aller Schüler im Unterricht zu beantworten, wodurch es immer schwieriger wird, sich zu verbessern.

Vielleicht möchtest du außerdem lieber nur Japanisch sprechen üben oder Hiragana lesen lernen? Da es sowieso schon wenige Angebote für Japanisch Unterrichtsstunden gibt, ist es noch schwieriger, einen spezifischen Kurs zu finden.

Du hast es also zum Ziel, in kurzer Zeit über fortgeschrittene Kenntnisse in der japanischen Sprache zu verfügen und hast keine Lust auf überfüllte Gruppenkurse? Dann ist ein privater Japanischkurs wohl genau das Richtige für dich – oder noch besser, ein persönlicher Lehrer, den du ganz unkompliziert online treffen kannst, egal wo du gerade bist.

Warum online Japanischkurse buchen?

Ein online Japanischkurs mit einem Lehrer von Superprof ist praktischer, persönlicher und mit einem Preis von durchschnittlich 21 Euro pro Stunde günstiger als jede Sprachschule! Im online Unterricht kannst du deinem Lehrer genauso wie im Präsenzkurs Fragen zu allen möglichen Themen stellen.

Unter folgenden Umständen lohnt es sich auf jeden Fall, einen online Kurs für Japanisch zu buchen:

  • In deiner Nähe ist kein Lehrer bzw. Kurs für Japanisch verfügbar
  • Du möchtest flexibel bleiben und deine Zeit besser nützen
  • Dich stört es nicht, deinen Lehrer nicht persönlich zu treffen
  • Du willst selbst entscheiden, wo und wann du Japanisch lernst

So bereitest du dich auf deine online Japanisch Stunde vor

Deine online Unterrichtsstunden in Japanisch werden im Normalfall über ein Videokonferenz-Tool (Skype, Zoom, …) stattfinden. Was genau ihr verwendet, kannst du direkt mit deinem Lehrer besprechen.

Wenn du noch keine Erfahrung mit online Videogesprächen hast, solltest du dich erst einmal damit vertraut machen. Du musst dafür jedoch kein Technik-Genie sein – den Umgang mit Zoom und Co. schafft im Normalfall jedes Kind.

Auf folgende Punkte solltest du vor deinem ersten Japanischkurs jedoch achten:

  • Technische Geräte: Starte deinen Laptop, dein Tablet oder Smartphone rechtzeitig, sodass du pünktlich zur Stunde erscheinen kannst.
  • Internet: sorge dafür, dass du gutes WLAN hast, bevor die Stunde beginnt. Nichts ist nerviger, als wenn ständig die Verbindung abbricht.
  • Materialien für den Unterricht: wenn du z.B. Übungen oder ein Buch für Japanisch besitzt, mit denen du arbeiten möchtest, lege diese vor Beginn der Stunde bereit. So verschwendest du keine Zeit mit Suchen und der Unterricht kann sofort beginnen.
  • Mikrofon und Kamera: damit du mit deinem Japanisch Lehrer richtig kommunizieren kannst, soll dich dieser auch hören und sehen können.
  • Ruhe: suche dir einen Raum, in dem du ungestört dem Onlinekurs beitreten kannst. In einer angenehmen Lernatmosphäre kannst du dich besser konzentrieren.

Möchtest du irgendwann fließend Japanisch sprechen oder Wörter der Hiragana-Schrift lesen können, musst du auch außerhalb der Unterrichtsstunden jede Woche bzw. jeden Tag mehrere Minuten zum Lernen aufopfern. Hast du noch Fragen zu bestimmten Lektionen, kannst du deinen Japanischlehrer im nächsten Onlinekurs um Hilfe bitten.

 

Was möchtest Du lernen?