Die Gewalt einer Sprache ist nicht,
daß sie das Fremde abweist,
sondern daß sie es verschlingt.
   - Johann Wolfgang Goethe 

Die besten Lehrkräfte für DaF - Deutsch als Fremdsprache verfügbar
Ditas
5
5 (4 Bewertungen)
Ditas
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Elia
5
5 (7 Bewertungen)
Elia
12€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Vivien
5
5 (4 Bewertungen)
Vivien
7€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Leola
5
5 (3 Bewertungen)
Leola
18€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
5
5 (5 Bewertungen)
Philipp
22€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Monica
5
5 (7 Bewertungen)
Monica
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Elke
5
5 (4 Bewertungen)
Elke
27€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Sanna
5
5 (5 Bewertungen)
Sanna
21€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Ditas
5
5 (4 Bewertungen)
Ditas
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Elia
5
5 (7 Bewertungen)
Elia
12€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Vivien
5
5 (4 Bewertungen)
Vivien
7€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Leola
5
5 (3 Bewertungen)
Leola
18€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
5
5 (5 Bewertungen)
Philipp
22€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Monica
5
5 (7 Bewertungen)
Monica
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Elke
5
5 (4 Bewertungen)
Elke
27€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Sanna
5
5 (5 Bewertungen)
Sanna
21€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Eine neue Sprache lernen und die Welt entdecken

Sprache verbindet, sie grenzt niemals aus! Leider wird ein Fremdsprachler oft missverstanden und als Außenstück einer Gesellschaft betrachtet. Doch Sprache kennt so etwas wie Ausgrenzung nicht, sie lässt uns einander verstehen. Jeder und jede die eine neue Sprache lernen wollen, gehen damit einen Weg der Weltoffenheit. Das Lernen einer neuen Sprache ermöglicht einem unbekannte Wege in den Geist deiner Mitmenschen und in fremde Kulturen.

Die reichsten Menschen sind jene, die viele Sprachen in ihrem Leben kennengelernt haben, denn sie haben dadurch die Seele anderer Länder kennengelernt und damit die Seele der Welt. 

Unsere Sprache beeinflusst unsere Wahrnehmung und somit auch unser Verständnis von der Welt. Wir alle haben eine subjektive Wahrnehmung, allerdings können wir trotzdem über die Welt und ihr Geschehen diskutieren und uns über unsere Erlebnisse austauschen. Das heißt, wir haben zwar verschiedene Ansichten, können uns aber trotzdem verständigen.

Wenn Du nicht in Wien wohnst, dann interessieren Dich vielleicht die folgenden Artikel mehr: Deutschkurse Innsbruck, Deutschkurse Graz, Deutschkurse Salzburg, Deutschkurse Linz oder auch ein österreichweiter Überblick.

Das Lernen einer neuen Sprache eröffnet neue Wege in die Welt.
Sprachen verbinden uns Menschen von überall aus. (Quelle: Unsplash)

Hier kommt die Sprache ins Spiel, wir können natürlich nur miteinander sinnvoll kommunizieren, wenn wir ein gemeinsames Verständigungssystem haben. Wenn also ein Inuit im Norden seinem Nachbarn den Sonnenuntergang beschreibt, verwendet er andere Begriffe, als ich, wenn ich dasselbe meinem Nachbarn in meiner Sprache erkläre.

Trotzdem beschreiben wir die gleiche Wirklichkeit, nämlich das Licht, den Sonnenball am Horizont und unser Gefühl dabei, wenn der letzte Strahl in der Dunkelheit verschwindet. Unterscheiden sich Sonnenuntergänge also, wenn sie in anderen Sprachen beschrieben werden? Das können wir nur herausfinden, wenn wir beginnen neue Sprachen zu lernen. Das Verständnis einer fremden Sprache ermöglicht es uns, die Welt aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Komm mit auf die spannende Suche nach einer neuen Sprach-Welt!

Wieso soll ich Deutsch lernen?

Deutsch wird von rund 80 Millionen Menschen weltweit als Zweit- oder Fremdsprache gesprochen. Wenn man bedenkt, dass 105 Millionen Menschen mit Deutsch als ihrer Erstsprache aufwachsen. Ich glaube, wir sind uns einig, wenn wir der deutschen Sprache einen hohen Rang zusprechen. Wir könnten sie auch die Königin der EU-Ländersprachen nennen, denn sie belegt hier im Ranking Platz eins.

Schön und gut! Die deutsche Sprache ist also super prominent und jemand der viele Sprachen spricht, erfährt die Welt auf eine ganz besondere Weise. Wir alle wissen, wie viel Zeit es kostet, sich dem Erlernen einer neuen Sprache zu widmen.

Trotzdem sollte das niemanden aufhalten sich dem Versuch anzunähern einen Sprachkurs zu belegen! Ob man dabei in einer Gruppe oder im Einzelunterricht lernt, bleibt Geschmacksache.  Oft ist es einfacher in einem Gruppenunterricht eine Sprache zu lernen. Der Austausch mit Peers ermöglicht einen praxisnahen und lebendigen Sprachunterricht.

Der Einzelkurs mit einem Privatlehrer oder einer Lehrerin birgt andere Vorteile. Du kannst hier jederzeit auf deinen individuellen Lernerfolg abzielen. Meistens wird seitens der Lehrpersonen spezielles Lernmaterial vorbereitet, welches bereits genau auf dich angepasst wurde. Im Einzelunterricht hast du die Möglichkeit eine persönliche Beziehung mit deinem Sprachcoach aufzubauen.

Beim Erlernen einer Sprache spielt die emotionale Komponente eine wichtige Rolle. Nicht ohne Grund sind die besten SprachlernerInnen oft jene, die die Muttersprache ihres Herzensmenschen lernen.  Dein persönlicher Bezug zu der bevorzugten Sprache nimmt einen großen Anteil deiner Lern-Motivation an. Sei es deine Berufswahl, dein Wohnort oder eben die Erstsprache deines Partners, die dich veranlassen eine neue Sprache zu lernen, Gefühle haben dabei immer eine wichtige Funktion.

Ein Lehrer-SchülerInnen-Verhältnis basiert auf Vertrauen, deshalb kannst du dir bei einigen Online-Websites (z.B. Superprof) ein passendes LehrerInnen-Profil heraussuchen. Das heißt, du suchst dir deinen Sprachcoach aus und kannst ihm oder ihr direkt auf der Homepage im privaten Chat schreiben.

Anhand eines Erstgespräches, welches meistens gratis ist, kannst du deine Lehrperson vorab kennenlernen. Ihr könnte gemeinsam einen Lernplan erstellen und diverse Vorlieben von Unterrichtsmethoden besprechen.

Sprachkurse in Wien sind nicht schwer zu finden.
Wien ist die Kulturstadt schlechthin, dementsprechend gibt es hier ein großes Angebot an Sprachkursen. (Quelle: Unsplash)

Was hat Wien an Sprachkursen zu bieten?

Die Kulturstadt Wien steht für Theater, Oper und Kunst. Die bekanntesten KünstlerInnen, AutorInnen und WissenschaftlerInnen der Welt kommen aus Wien oder haben hier zumindest einmal in ihrem Leben gelebt. Die Stadt zieht Intellektuelle aus aller Welt an. Dieses Phänomen hat zur Folge, dass hier die verschiedensten Sprachen aufeinandertreffen. Die Amtssprache ist allerdings immer noch Deutsch und wird daher von den meisten gesprochen und lieben gelernt. Was sich am Anfang in der Aussprache noch  etwas hart und kalt anhört wird bald zu einer gewohnten gemütlichen Sprachmelodie, die man sein Leben lang nicht mehr missen möchte.

Der Wiener Schmäh darf an dieser Stelle natürlich nicht außer Acht gelassen werden, denn er ist das Herzstück der Wiener und verbindet sie auf eine vertraute Weise. Den Wortwitz und diesen saloppen Sarkasmus findet man kein zweites Mal auf der Welt. Der Humor einer Gesellschaft wird durch ihre Sprache deutlich und macht jede Sprache auf ihre eigenen Art uns Wiese charmant.

Falls du darauf ausgerichtet bist Deutsch zu lernen, ist es natürlich am sinnvollsten, wenn du unter Leute kommst und versuchst ihren Gesprächen zu folgen, es ist erstaunlich, wie schnell ein Mensch, allein beim Zuhören, von einer Sprache lernen kann. Üblicherweise hilft es wenn du zudem in einen Sprachkurs gehst. Ob das in Form einer Nachhilfe oder eines Intensivkurses geschieht, bleibt dir überlassen.

Die besten Nachhilfe- & Sprachinstitute in Wien

Nachhilfeinstitute in Wien

Man möchte meinen, in einer Großstadt verstreuen sich Institutionen wie Sprachzentren und lassen sich nicht leicht auffinden. Doch in Wien ist das keineswegs der Fall, denn hier findest du in jedem Bezirk ein Nachhilfezentrum! Die Schülerhilfe gilt auch in dieser Stadt als das prominenteste Nachhilfeinstitut und hat in jedem Wienergemeindebezirk einen Standort.

Daneben gibt es noch das LernQuadrat, ähnlich wie bei der Schülerhilfe lernt die SchülerIn hier in einer Gruppe, statt im Einzelunterricht. Die beiden Nachhilfeinstitute sind für SchülerInnen geeignet und haben einen günstigen Einheitstarif. Eine Einheit dauert hier 90 min.

Neben den Instituten findest du online eine Menge an Nachhilfe-LehrerInnen, du kannst dich auf Facebook in den verschiedenen Gruppen fündig machen, oder du besuchst eine Lernplattform wie Superprof. Hier kannst du anhand von Profilen deine LehrerIn aussuchen und dich über genaue Details im Vorhinein absprechen. Die erste Stunde ist gratis, damit ihr euch zwanglos kennenlernen könnt.

Sprachzentren in Wien

Die Sprachschule-Aktiv befindet sich in Nähe des Naschmarktes im 4.Bezirk. Hier habt ihr die Möglichkeit neben Deutsch, Spanisch, Italienisch, Französisch und Chinesisch zu lernen. Das Angebot richtet sich nach AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Du kannst hier Einzelunterricht oder Gruppenunterricht buchen. Sprachschule-Aktiv hat mit Abstand die größte Auswahl an Deutschkurs-Angeboten. Von Intensivkursen bis hin zu Wochenendkursen ist hier alles vertreten.

Das  Deutschzentrum Wien überzeugt mit einer englischsprachigen Website, damit alle ihren Kurs online buchen können, ohne Deutsch sprechen zu müssen. Ihr wollt es ja eben erst lernen ;). Ein Kunde des Deutschzentrums schreibt über die Institution:

I absolutely recommend Deutschzentrum Wien to anyone wants to learn German. I have tried a couple of other places before but by far this is probably the best center in town. - Tamer from L.A.

Das Deutschzentrum befindet sich im 6.Bezirk in der Capistrangasse 10.

Gruppenunterricht gibt dir die Möglichkeit gemeinsam Lernfortschritte zu machen.
Im Gruppenunterricht lernt man eine Sprache wesentlich lebendiger. (Quelle: Unsplash)

Privat- & Einzelunterricht im Onlineformat

Viele der bereits genannten Nachhilfe- und Sprachinstitute bieten zurzeit Online Deutschkurs an. Wir wollen allerdings tiefer hinabtauchen und uns die modernsten Wege der Sprachvermittlung ansehen. Wer einen günstigen und selbstbestimmten Weg einschlagen möchte, sollte sich mit Seiten, wie Superprof, vertraut machen. Hier hast du die Möglichkeit Standort, Lehrperson und Lernmethoden auszuwählen. Du stellst dir sozusagen deinen eigenen Lehrplan zusammen und findest deine Deutschkurse Wien ganz einfach von zu Hause aus. So kannst du auch einen Deutschkurs Linz in Wien machen.

Autonom, günstig und digital – das sind die Schlagwörter, die dich ansprechen müssen, wenn du dich für Superprof entscheidest. Du kannst auf der Couch sitzen und in deiner gewohnten Umgebung deutsch lernen. Dein Wohnzimmer wird zum Sprachzentrum und dein Computer zum Klassenzimmer. Es entsteht ein vertrauter digitaler Raum, in dem du bestimmen kannst, wohin die Sprachreise gehen soll.

Mit bereits 13 € hast du deine Unterrichtstunde finanziert, das Erstgespräch ist hier meist gratis, du kannst dabei in Ruhe alles mit deinem Sprachcoach abklären. Ungezwungen kann hier ein LehrerIn-SchülerIn-Gespräch entstehen, bei dem ihr euch kennenlernt und die Methoden und Termine miteinander abstimmt.

Gemütlich von daheim Deutsch lernen.
Zwangloses Lernen von deinem Zimmer aus. Quelle: Johnny McClung via Unsplash

Do it yourself!

Falls ihr euch zutraut die deutsche Sprache auf eigene Faust zu lernen, gibt es ein paar Schleichwege, um ans Ziel zu gelangen!

Die guten alten YouTube-Tutorials zum Beispiel – Ob „Wie schneide ich meinem Haustier richtig die Nägel?“ oder „Wie gieße ich meine Pflanzen, dass sie nicht sofort sterben?“, wir greifen alle gerne auf sie zurück. Warum also nicht auch, beim Erlernen von Sprachen? YouTube-Kanäle wie: „Dein Sprachcoach“ können dir hier weiterhelfen.

Ein weiteres nützliches Tool wäre die richtige Sprachlern-App, du kannst von überall aus Übungen erledigen. Die langweilige U- Bahnfahrt wird dann zu deinem privaten Headspace, tauche ab in dein Gedankenschloss und lerne selbstständig neue Wörter und Phrasen kennen.

Deutsch Lernen FunEasyLearn – Spielend die Sprache entdecken: Bei dieser App erwarten dich kreative Spielchen und Grafiken, die dich in das Grundvokabular der deutschen Sprache einführen. Ebenfalls kostenlos! Anhand von einem Levelsystem kannst du deinen Lernerfolg nachverfolgen.

Ein letzter Tipp für deinen Solotauchgang: Wenn du deine Serien und Filme auf Deutsch ansiehst und dabei den deutschen Untertitel einstellst, ist die halbe Arbeit schon getan!

Du kannst auch deine Lieblingsbücher einfach auf Deutsch lesen, meistens weißt du ja bereits den Plot der Story und kannst dich deshalb mehr auf die verschieden Phrasen und Redewendungen konzentrieren!

Das wichtigste beim Erlenen der Sprache ist Spaß daran zu haben, dann kann dem Entdecken einer neuen Welt nichts mehr im Weg stehen!

 

 

 

 

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Marie

Teil des Superprof-Teams